Geschichts-Podcasts

Hollywood hasst Geschichte, Teil 2: Agora (2009)

Hollywood hasst Geschichte, Teil 2: Agora (2009)

In der zweiten Folge dieser Serie erzählt Stephen uns alles, was er an dem 2009er Film Agora nicht mag, was sehr viel ist. Die Filmstars Rachel Weisz (vielleicht das einzig Gute an dem Film) als Hypatia, eine echte Philosophin aus dem 4./5. Jahrhundert in Alexandria, die durch politische Auseinandersetzungen zwischen Politikern und Geistlichen getötet wurde. Ihre eigentliche Geschichte ist sehr interessant und erzählt viel über das spätrömische bürgerliche Leben, aber dieser Film macht sie zu einem Genie, das aus einem Teil Isaac Newtons und zwei Teilen Tony Stark besteht und bereit ist, ein heliozentrisches Sonnensystem tausend Jahre vor Copernicus zu entdecken. Ein ignoranter Mob tötet sie jedoch und verbrennt ihre Schriftrollen, bevor sie die Chance hat. Um es milde auszudrücken, der Film lässt der Wahrheit freien Lauf.